Schützengilde marschiert an die Spitze! 💚🎳

15.03.2022 | Tamara Böllath |
Lesezeit

Nach dem glänzenden Auftritt in Bamberg genügte Frauen-Bayernligist Schützengilde Bayreuth gegen Schützen Hubertus Schönbrunn eine Durchschnittsleistung, um zuhause einen 6:2 Erfolg einzufahren und damit nach Pluspunkten am spielfreien Spitzenreiter Raindorf vorbeizuziehen.

weiterlesen

Nach dem glänzenden Auftritt in Bamberg genügte Frauen-Bayernligist Schützengilde Bayreuth gegen Schützen Hubertus Schönbrunn eine Durchschnittsleistung, um zuhause einen 6:2 Erfolg einzufahren und damit nach Pluspunkten am spielfreien Spitzenreiter Raindorf vorbeizuziehen.

Zunächst musste Anne-Cathrin Haberstumpf (528) gegen Kerstin Nüßlein (550) eine 1:3 Niederlage quittieren. In einem mäßigen Duell konnte sich aber Saskia Koch (489) mit 28 Holz gegen Ute Winkler (an dem 61. Wurf Nadine Diroll, 461) durchsetzen.

Im Anschluss bezwang Lena Wilferth (514) Renate Losgar (497) mit 17 Zählern, während Stefanie Landmann (502) Anita Bogensperger (514) 1:3 unterlag.

Einen minimalen Vorsprung von elf Holz konnten die Schützinnen mit in den Schlussabschnitt nehmen.

Diesen dominierten Verena Lehner und Tamara Böllath dann klar. Lehner (566) bezwang mit Tagesbestleistung Stephanie Deinhard (523) 3:1 und Böllath (548) erzielte 25 Kegel mehr als Melissa Endres (523).

Im Gesamtergebnis waren die Bayreutherinnen dann 79 Zähler besser (3.147:3.068) und verdienten sich damit auch die letzten beiden Punkte. 😊

Einladung zur Mitgliederhauptversammlung am Do., 24.03.2022!

10.03.2022 | Harry Franken |
Lesezeit

Anhang:

weiterlesen

Anhang:

Schützengilde stürzt Tabellenführer! 🎳💚🖤

08.03.2022 | Tamara Böllath |
Lesezeit

Mit neuem Mannschaftsrekord und Ligaauswärtsbestwert wartet Frauen-Bayernligist Schützengilde Bayreuth beim klaren 6:2 Auswärtserfolg gegen Tabellenführer TSV Eintracht Bamberg auf und bringt sich mit nun 16:8 Punkten wieder in den Kreis der Titelaspiranten.

weiterlesen

Mit neuem Mannschaftsrekord und Ligaauswärtsbestwert wartet Frauen-Bayernligist Schützengilde Bayreuth beim klaren 6:2 Auswärtserfolg gegen Tabellenführer TSV Eintracht Bamberg auf und bringt sich mit nun 16:8 Punkten wieder in den Kreis der Titelaspiranten.

Bis zum Schlussabschnitt verlief die Partie recht ausgeglichen, aber die Schützinnen hatten sich mit 70 mehr erzielten Kegeln doch einen nicht unwichtigen Vorteil verschafft. Anne-Cathrin Haberstumpf (530) kam gegen Nina Kleinhenz (ab 50. Wurf Susi Kleinhenz, 543) nicht so recht in die Gänge und hatte mit 13 Holz das Nachsehen.
Zu Hochform lief jedoch die überzeugende Tagesbeste Lena Wilferth (602) auf und ließ Larissa Oppelt (520) mit neuer persönlicher Bestleistung 4:0 abblitzen.
Dies inspirierte offensichtlich auch Stefanie Landmann, die mit 599 Kegeln ebenfalls Karrierebestwert erzielte und Janina Kleinhenz (577) 3:1 auf Distanz hielt.

Verena Lehner (536) dagegen musste sich Michelle Kleinhenz (557) 1:3 geschlagen geben. In den Schlussduellen setzten dann die Schützinnen ihren überzeugenden Auftritt fort. Mit einer weiteren Bestmarke sorgte Saskia Koch (597) durch ihr 3:1 über Melanie Kleinhenz (569) schon für die Vorentscheidung, aber auch Tamara Böllath (577) behauptete sich mit dem gleichen Ergebnis gegen Dana Kleinhenz (564).

Am Ende standen für die Schützengilde stolze 111 Zähler mehr auf der Anzeigetafel (3.441:3.330), was ihnen den klaren Sieg bescherte.

25 freiwillige Helfer beim Arbeitsdienst im und um das Schützenhaus! Rekordverdächtig!

06.03.2022 | Harry Franken |
Lesezeit

Als man sich am Samstag, den 5. März 22, zum Mittagsmal im Schützenzimmer einfand, war von Mitgliedern der Schützen- und Kegelabteilung innerhalb kurzer Zeit bereits viel geleistet worden:

weiterlesen

Als man sich am Samstag, den 5. März 22, zum Mittagsmal im Schützenzimmer einfand, war von Mitgliedern der Schützen- und Kegelabteilung innerhalb kurzer Zeit bereits viel geleistet worden:

Tannenäste als Überbleibsel des Sturms wurden aufgeladen und entsorgt (Danke an Simon Raab, der mit Freunden und Papas Trekker spontan zur Stelle war! 😊).

Ruckzuck wurde der bisherige Splitterschutz vor dem Geschossfang in der 25-Meter-Scharfschießanlage gewechselt und der Bahnboden gesaugt und gewischt.

Generalreinigung auch im Fitness-Treff.
Stolpergefahr an der Treppe zum Abgang zur Straße Am Schießhaus beseitigt. Laub aus Dachrinnen und vom Parkplatz eingesammelt. Notausgänge gesäubert und die Einfriedung beim Notausgang vom Keller zum Spielplatz im Biergarten für eine Erneuerung vorgerichtet.

Sondermüll gesammelt und entsorgt. Fußböden gereinigt.

So war die von Sonja und Helmut Koch gesponserte, umfangreiche und vielfältige Brotzeit ein willkommenes „Zubrot“ für harte Arbeit und ein geselligkeitsfördernder krönender Abschluss.

Danke für diesen Arbeitseinsatz oder auch „Frühjahrsputz“! 😊🧽

"Zeynep" war's ! Aber wir haben ja bald unseren nächsten Arbeitsdienst! 🛠

20.02.2022 | Harry Franken |
Lesezeit

Auch wir blieben vom Sturm nicht verschont und mussten uns von unserer Blautanne im Wirtschaftsgarten verabschieden:

weiterlesen

Auch wir blieben vom Sturm nicht verschont und mussten uns von unserer Blautanne im Wirtschaftsgarten verabschieden:

Dank kurzfristig herbeigeeilter Helfer (Danke an Frank Herrmann und Thomas Häfner 😊) wurde gleich Tags drauf "aufgeräumt". Der Versicherungsschaden wurde gemeldet.

Rainer Raab kümmert sich um den Abtransport der Äste und wir u.a. um die Erneuerung der Einfriedung zur Treppe des Notausgangs aus der unterirdischen Scharfschießanlage am

Samstag, 5. März, ab 9:30 Uhr, beim Allgemeinen Arbeitsdienst

auch "Frühjahrsputz" genannt.

Wir sehen uns ???

Harry Franken

Jetzt Mitglied werden!

Sie möchten gerne ein Teil unserer Schützen- und Keglerfamilie werden?

Einfach das unten angegebene Dokument ausfüllen und geben Sie es entweder bei einem Vorstandsmitglied ab, oder senden es uns per Post oder E-Mail an info@schuetzengilde-bayreuth.de.

PDF-Formular downloaden