02.10.2021 | Tamara Böllath | Lesezeit

Schützengilde nach Heimerfolg jetzt Dritter!

Im zweiten Heimspiel in Folge kann sich Bezirksoberligist Schützengilde Bayreuth auch gegen den 1. SKK Bischberg klar mit 6:2 durchsetzen und weist nun ein positives Punktekonto auf.

Die beiden Auftaktduelle holten sich die Schützen. Fabian Pape (559) bezwang Sven Haderlein (534) glatt mit 3:1 und Christian Faßold (546) war nach 2:2 Sätzen 16 Holz besser als Matthias Laukenmann (530).

Der beste Bayreuther Manuel Reiß (586) ließ dann Daniel Pederzolli (546) wieder 3:1 hinter sich, während Aaron Giptner (523) aufgrund 13 weniger erzielter Kegel gegen Roman Görl (533) die erste Niederlage hinnehmen musste.

Vor dem Schlussabschnitt hatten die Schützen schon einen komfortablen 3:1 Vorsprung und ein zusätzliches Polster von 71 Holz. Als Marc-Andreas Kolb (532) vom Tagesbesten Andreas Loch (587) 0:4 in die Schranken verwiesen wurde, schien nochmals Spannung aufzukommen, aber Thomas Wolfrum (562) hatte beim 4:0 gegen den schwachen Peter Eberhardt (381) keine Mühe, dies wieder wett zu machen.

Am Ende brachte die Schützengilde stolze 197 Zähler mehr zu Stande (3.308:3.111) und verdiente sich damit auch die letzten beiden Punkte.

👍 11


Jetzt Mitglied werden!

Sie möchten gerne ein Teil unserer Schützen- und Keglerfamilie werden?

Einfach das unten angegebene Dokument ausfüllen und geben Sie es entweder bei einem Vorstandsmitglied ab, oder senden es uns per Post oder E-Mail an info@schuetzengilde-bayreuth.de.

PDF-Formular downloaden