15.03.2022 | Tamara Böllath | Lesezeit

Schützengilde marschiert an die Spitze! 💚🎳

Nach dem glänzenden Auftritt in Bamberg genügte Frauen-Bayernligist Schützengilde Bayreuth gegen Schützen Hubertus Schönbrunn eine Durchschnittsleistung, um zuhause einen 6:2 Erfolg einzufahren und damit nach Pluspunkten am spielfreien Spitzenreiter Raindorf vorbeizuziehen.

Zunächst musste Anne-Cathrin Haberstumpf (528) gegen Kerstin Nüßlein (550) eine 1:3 Niederlage quittieren. In einem mäßigen Duell konnte sich aber Saskia Koch (489) mit 28 Holz gegen Ute Winkler (an dem 61. Wurf Nadine Diroll, 461) durchsetzen.

Im Anschluss bezwang Lena Wilferth (514) Renate Losgar (497) mit 17 Zählern, während Stefanie Landmann (502) Anita Bogensperger (514) 1:3 unterlag.

Einen minimalen Vorsprung von elf Holz konnten die Schützinnen mit in den Schlussabschnitt nehmen.

Diesen dominierten Verena Lehner und Tamara Böllath dann klar. Lehner (566) bezwang mit Tagesbestleistung Stephanie Deinhard (523) 3:1 und Böllath (548) erzielte 25 Kegel mehr als Melissa Endres (523).

Im Gesamtergebnis waren die Bayreutherinnen dann 79 Zähler besser (3.147:3.068) und verdienten sich damit auch die letzten beiden Punkte. 😊

👍 24


Jetzt Mitglied werden!

Sie möchten gerne ein Teil unserer Schützen- und Keglerfamilie werden?

Einfach das unten angegebene Dokument ausfüllen und geben Sie es entweder bei einem Vorstandsmitglied ab, oder senden es uns per Post oder E-Mail an info@schuetzengilde-bayreuth.de.

PDF-Formular downloaden