22.10.2020 | Tamara Böllath | Lesezeit

Schützenkönig Reinhard I. lud zum Frühschoppen ins Schützenzimmer

Der König rief und 30 Mitglieder der Schützenabteilung folgten gerne seiner Einladung für den 17. Oktober ab 11:00 Uhr ins Schützenzimmer und feierten mit ihm das nahe Ende seiner Regentschaft.

Das bayrisch gezapfte dunkle Landbier war das passende Getränk – zumindest die ersten Seid‘la – für Häcks'la, Ripp'la, Kammsteaks und Schnitzel mit Kraut und Kartoffelsalat. Für diese feine Küche wurde einmal wieder „Hoflieferant Reiner Raab mit Familie“ sehr gelobt.

Der harte Kern der Schützenfamilie bedankte sich mit einem Bocksbeutel der sehr seltenen Lage „Brannaburger Schießling“. Ein Familienfoto im Freien überbrückte die Lüftungszeit im Schützenzimmer. Aber auch sonst konnten die Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Erfreulich auch, dass wir in größerer Runde Unsere Vereinsjubilare ehren konnten: Marianne Pöhlmann und Karin Kraus für 50 Jahre (Anni Hoppert konnte leider nicht dabei sein – gute Besserung!) und unseren Ehrenvorsitzenden, Volker Gottfried, sogar für 60-jährige Vereinstreue.

Normalerweise enden ja Frühschoppen zur Mittagszeit, diesmal aber nicht!

Lieber Reinhard, danke…..schön war’s in derzeit ungewohnter Geselligkeit! 🙂

👍 29


Jetzt Mitglied werden!

Sie möchten gerne ein Teil unserer Schützen- und Keglerfamilie werden?

Einfach das unten angegebene Dokument ausfüllen und geben Sie es entweder bei einem Vorstandsmitglied ab, oder senden es uns per Post oder E-Mail an info@schuetzengilde-bayreuth.de.

PDF-Formular downloaden