+++ Mitgliedertreff ab Dienstag, 22.06.2021, ab 19:00 Uhr, wieder regelmäßig im Schützenzimmer - unter Beachtung der Schutz- und Abstandsregeln +++

UNSER Verein - einer der Ältesten in Bayreuth!


Neuigkeiten:


Liebe MitgliederInnen unserer Schützenabteilung,

wir wollen - nach den Einschränkungen durch CORONA - Sport und Geselligkeit in unserem Schützenverein wieder aufleben lassen.

So treffen wir uns ab Dienstag, 22.06.2021, ab 19:00 Uhr, wieder regelmäßig im Schützenzimmer - unter Beachtung der Schutz- und Abstandsregeln.

Zunächst ist lediglich das Schießen mit Druckluftwaffen (LG. LuPi) möglich.

Für die Nutzung der sanierten Scharfschießanlage im UG fehlt es noch an einigen Restarbeiten und anschließender Abnahme durch den Schießstandsachverständigen.
Ich hoffe wir bekommen dies - wie bisher mit vereinten Kräften - bis Ende Juni hin!?

Die neue Lüftungsanlage ist installiert, elektrische Anschlussarbeiten erledigt. Nächste Woche sollen die Wanddurchbrüche noch isoliert und die Baugruben bei den Zu- und Abluftgeräten verfüllt werden.

Es gilt noch die verlängerten Stahlschutzblenden vor dem Kugelfang zu fertigen und anzubringen. Vor Wiederinstallation der Duellanlage (z.Zt. absinkender Wasserpegel!!) werden dann die vorbereiteten Splitterschutzmatten zwischen Abluft- und Bleiabsaugung aufgehängt und auch der bereits angelieferte prallsichere Bodenbelag (ca. 15 qm) unmittelbar nach dem Anschusstisch eingebracht. Innenliegende Mauerdurchbrüche müssen auch noch verschlossen werden. Und dann gilt es aufzuräumen.

Wir nähern uns der 900er-Marke für freiwillig geleistete Arbeitsstunden, welche von 30 Mitgliedern mit extrem großen Engagement geleistet wurden! Kompliment!

Packen wir also auch den Rest .. und meldet euch für die beiden Samstage: 19. u. 26.06. bei Richard Ströbel (09274/33 19 89 7 - ab 18:00h) an. Danke!

Mit Schützengruß
Harry Franken, 1. Vors.

Aktuelle Meldungen

Arbeitsdienst ⚒🪣🧽 am 05. Juni 2021

06.06.2021 | Tamara Böllath |
Lesezeit

weiterlesen

Der erfolgreiche Abschluss der Sanierung unserer Scharfschießanlage steht unmittelbar bevor!

04.06.2021 | Tamara Böllath |
Lesezeit

In wenigen Tagen ist der Einbau der neuen Lüftungsanlage (vorrangig Verdrängungs-/Strömungslüftung) abgeschlossen, Heizungsbauer und Baufirma leisten dann Restarbeiten, so dass voraussichtlich ab Juli der Schießbetrieb – aus technischer Sicht - wieder aufgenommen werden kann.

weiterlesen

In wenigen Tagen ist der Einbau der neuen Lüftungsanlage (vorrangig Verdrängungs-/Strömungslüftung) abgeschlossen, Heizungsbauer und Baufirma leisten dann Restarbeiten, so dass voraussichtlich ab Juli der Schießbetrieb – aus technischer Sicht - wieder aufgenommen werden kann.

Es war und ist ein beschwerlicher Weg, den engagierte nahezu 30 freiwillige Helfer in über 60 Arbeitstagen und mit über 700 (!) Arbeitsstunden gemeinsam für dieses Ziel mitgegangen sind.

Dass die umfangreichen Elektroarbeiten (z.B. über 650 Meter Kabel) auch in kostensparender Eigenregie (Jürgen Christ, Theo Kreuzer) geleistet wurden, war wesentliche Voraussetzung zur Bewältigung der Maßnahme.

Ohne den bewundernswerten und nahezu unermüdlichen Einsatz dieser Unterstützer wäre die Verwirklichung dieses Großprojekts nicht möglich gewesen.

Also: Respekt und allergrößte Hochachtung !

Mit Schützengruß
Harry Franken, 1. Vorsitzender

n.b.: Wer nicht mithelfen konnte der denkt vielleicht an eine Brotzeitspende – auch für ein abschließendes Helferessen!?

Aktuell passiert doch was!

19.04.2021 | Tamara Böllath |
Lesezeit

Unter Einhaltung strenger Corona-Auflagen sanieren wir derzeit unsere Scharfschießanlage für Kurzwaffen (25-Meter).

weiterlesen

Unter Einhaltung strenger Corona-Auflagen sanieren wir derzeit unsere Scharfschießanlage für Kurzwaffen (25-Meter).

Die Hälfte der geschätzten 600 freiwilligen Arbeitsstunden haben unsere Schützenmitglieder bereits geleistet, allen voran unsere Schützenmeister. Ein stolzer Beleg für Engagement und Zusammengehörigkeit.

Auch die bauseitig erforderlichen Vorarbeiten von Fachfirmen sind größtenteils schon erfolgt, so dass dem Einbau der neuen Lüftungsanlage ab Mitte Mai eigentlich nichts mehr im Wege steht.

Die Folgearbeiten bringen dann nicht mehr die starke körperliche Anstrengung, sind jedoch dennoch erforderlich, wollen wir – hoffentlich auch zum sportlichen Neustart – die Sanierung erfolgreich beenden.

Freiwillig Helfer melden sich also weiterhin bitte bei Richard Ströbel oder bei mir. Wer nicht schaffen kann, spendiert vielleicht eine Brotzeit!?

In diesem Sinne Kopf hoch, ran an die Arbeit….und gesund bleiben!

Euer Harry Franken, 1. Vors.

zu allen Vereinsnews

Jetzt Mitglied werden!

Sie möchten gerne ein Teil unserer Schützen- und Keglerfamilie werden?

Einfach das unten angegebene Dokument ausfüllen und geben Sie es entweder bei einem Vorstandsmitglied ab, oder senden es uns per Post oder E-Mail an info@schuetzengilde-bayreuth.de.

PDF-Formular downloaden