*
    gepostet von im , ,

    Im Foyer des Landratsamts Bayreuth fand am 12. April 2019 um 18.00 Uhr die 30. Sportlerehrung des Landkreises statt. "Wir sind eine starke Sportregion" - mit diesem Motto unterstrich Hermann Hübner seine Begrüßungsworte und verlieh damit den insgesamt 180 Auszeichnungen, die an diesem Abend vergeben wurden, in seiner Rede eine besondere Wertschätzung.

    Mit Evelyn Wolfrum und Heinz Faßold wurden gleich zu Beginn bei der "Ehrung von verdienten Persönlichkeiten im Sport" zwei Sportkameraden unseres Vereins ausgezeichnet. Im Programmpunkt "Verleihung der Plaketten in Bronze" erhielten unsere 1. Frauen (Tamara Böllath, Verena Faßold, Anne-Cathrin Haberstumpf, Saskia Koch, Stephanie Landmann, Verena Lehner, Lisa Schott) für ihren 2. Platz in der Bayernliga der Saison 2017/18 eine Urkunde und Medaille.

     

    Die Ehrungen würdigen besondere Leistungen im Sport und wir freuen uns, dass wie jedes Jahr Mitglieder unseres Vereins mit dabei sind.

    Herzlichen Glückwunsch allen Geehrten!

    gez.

    Verena

     

    gepostet von im

    Mit zwei Medaillen kehren unsere Teilnehmer vom Sprintwettbewerb im Kreis Ost aus Eichenhüll zurück. Nach jeweils zwei Durchgängen (2 x 20 Wurf kombiniert) wird der oder die bessere Spieler/in im k.o-System ausgespielt. Wenn es in den Sätzen Unentschieden steht, muss ein Sudden Victory ausgespielt werden. Hier hilft dann entweder die mentale Stärke oder das Quäntchen Glück, um weiterzukommen. Dieses Glück war an diesem Tag Saskia und Tamara hold. Sie gewannen ihr Duell jeweils um die bessere Platzierung, so dass Saskia mit Gold und Tamara mit Bronze die Farben der Schützengilde hochhielten. Gleichzeitig qualifizierten sie sich für die Bezirksmeisterschaften Anfang Mai, die auf unseren Bahnen stattfinden.

    Aaron und Jeremi hatten kein so großes Glück, jedoch viel Spaß ... und werden bestimmt in der nächsten Saison wieder mit dabei sein. 

     

    Informationen und Ergebnisse zum Sprint-Wettbewerb: KEM Sprint Männer und Frauen

    Tandem (int.): Steffi erkämpfte sich mit Stefan (SV Heinersreuth) nach einem durchwachsenen Start (13. Platz in der Qualifikation) einen sehr guten dritten Platz. Diese Platzierung wurde im Sudden Victory mit nur einem Holz Vorsprung sichergestellt. Damit holten sie sich auch gleichzeitig die Startkarte für die BEZ.

    Informationen und Ergebnisse zum Tandem (int): KEM Tandem (int.)

    Wir wünschen Steffi, Stefan, Saskia und Tamara bei der BEZ am 4./5.5.2019 viel Erfolg!

    gez.

    Verena

    gepostet von im

    Mit dem Meistertitel der Bezirksklasse U18 Ost/Nord hatte unsere Jugendspielgemeinschaft (mit Heinersreuth, Eremitenhof, Glashütten) die Berechtigung für die Teilnahme an der Mannschaftsmeisterschaft in Münchberg am 30.3.2019 sichergestellt. Als Gegner trafen sie auf die starke JSpG Tettau/Kronach, die sich erst in einem Ausscheidungsspiel die Teilnahme sicherten. In einem spannenden Wettkampf ging das Spiel im direkten Vergleich der Spieler unentschieden 2:2 MP aus. Im Endergebnis hatte man leider 79 Kegel weniger, so dass letztendlich mit 2:4 MP die JSpG Tettau/Kronach den ersten Platz und unsere Jugendmannschaft den zweiten Platz erreichten. Die Silbermedaille ist aber ein sehr guter Abschluss einer tollen Wettkampfsaison. Wir gratulieren allen Spielern und wünschen allen eine schöne Sommerpause!

    Ergebnisse und Informationen zur Meisterschaft findet man auf der Seite des Bezirks Oberfranken: Bezirksmannschaftsmeisterschaften 2019 U18 in Münchberg

     

    gepostet von im

    In Bindlach fand der Kreisklassenpokal der Männer und Frauen am 23.03.2019 statt. Unsere 2. Frauenmannschaft hatte sich durch die Meisterschaft im Kreis Ost für dieses Pokalturnier qualifiziert. Als weitere Mitfavoriten gingen die Mannschaften von Rattelsdorf (Kreis Süd), Siemau (Kreis West) und 1910 Helmbrechts (Kreis Nord) an den Start.

    Lisa Schott startete im ersten Durchgang und konnte sich mit der Gesamtleistung von 506 Kegel hinter der Mannschaft aus Rattelsdorf auf den zweiten Rang spielen. Diese Platzierung hielten auch Carola Böllath (472) und Cynthia Kneisel (508). Diesen Platz zu halten, war nun das Ziel, da die SpVgg Rattelsdorf bereits einen Vorsprung von 85 Kegel zu verzeichnen hatte, jedoch Helmbrechts 34 Kegel hinter der 2. Frauen lag. Nach zwei Bahnen war dieser Vorsprung bis auf sechs Kegel zusammengeschmolzen, so dass noch einmal Spannung aufkam. Verena Faßold spielte dann auf den letzten Bahnen wieder einigermaßen gut, so dass im Endergebnis der 2. Platz sichergestellt werden konnte. Neben einer Medaille erhielt jede Spielerin noch eine Ehrengabe des Bezirks Oberfranken.

    Dieser Erfolg ist ein toller Abschluss der Saison 2018/19 und wir können der 2. Frauenmannschaft zusätzlich zum Aufstieg in die Bezirksklasse zudem zum Vizemeistertitel der Kreisklassen herzlich gratulieren.

    gepostet von im

    Die Informationen zu den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften 2019 kann man im Liveticker verfolgen. Die nachfolgenden Links sind dafür eingerichtet worden:

    Männer Spiel um Platz 3: SV Herschfeld/SKK Eschlkamm

    http://www.sportwinner.de/liveticker/service.php?command=GetTickerSource&id_ticker=1020545

    Männer Finale: SC Luhe-Wildenau/VFB Hallbergmoos

    http://www.sportwinner.de/liveticker/service.php?command=GetTickerSource&id_ticker=1020544

    Frauen Spiel um Platz 3: Unter Uns Bad Neustadt/KRC Kipfenberg

    http://www.sportwinner.de/liveticker/service.php?command=GetTickerSource&id_ticker=1020546

    Finale Frauen: ASV Fronberg/TuS Fürstenfeldbruck

    http://www.sportwinner.de/liveticker/service.php?command=GetTickerSource&id_ticker=1020547

    Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg und "Gut Holz"!

     

    gez.

    Verena Faßold

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail