*
kegler-Menue
blockHeaderEditIcon
gepostet von im

Am 2. April 2017 fanden in Passau die Bayerischen Meisterschaften im Tandem Mixed international statt. Diese neue Spielform der Tandemmeisterschaften wird seit dem letzten Jahr im Modus 2 x 30 Wurf kombiniert gespielt. Zunächst treten alle Tandems in einer  Qualifizierungsrunde an. Anhand der gespielten Ergebnisse wird dann eine Rangfolge aufgestellt, die die Tandems wie folgt in die nächste Runde führt: Der Erstplatzierte spielt gegen den Letztplatzierten; der Zweitplatzierte gegen den Vorletzten usw. Bei Bahnengleichheit 1:1 muss dann ein Sudden Victory gespielt werden, d.h. zwei Würfe im Wechsel mit Addition der Kegel geben den Ausschlag, ob man sich weiterqualifiziert oder nicht.

Aus unseren Reihen ging Thomas Wolfrum mit seiner Tandempartnerin Andrea Böhner (SV Heinersreuth) an den Start. Sie traten nach der Qualifikationsrunde gegen Neundörfer Christina/Rohn Melvin an. Obwohl beide mit 271:284  das schlechtere Gesamtergebnis erzielten, wurde - nachdem das Bahnenduell mit 1:1 ausging - ein erster Sudden Victory gespielt. Hier konnten sie sich mit 14:11 Kegel durchsetzen und kamen ins Viertelfinale. Trotz wiederum schlechterem Gesamtergebnis, aber mit 1:1 im Bahnenvergleich wurden in dieser Runde die Titelverteidiger Lippert Anna-Lisa/Rupprecht Uwe im Sudden Victory mit 18:15 geschlagen.

Im Halbfinale lieferten Thomas und Andrea diesesmal einen glatten Sieg ab. Sie erspielten sich ein 2:0 gegen Dietl Raphaela/Huth Oskar und zogen damit ins Finale gegen Michaelis Kristin und Raspe Sebastian ein. Mit 248:280 Kegel und 1:1 Bahnenvergleich musste auch wieder ein Sudden Victory den Ausschlag geben. In den zwei letzten erzitterten Schlusswürfen entschieden Thomas und Andrea mit 12:10 Kegel das Finalspiel nervenstark für sich.

Und so konnten nach anstrendenden fünf Spielrunden, insgesamt 300 gespielten Wertungswürfen und 3 spannenden Sudden Victorys Thomas und Andrea schlussendlich den Bayerischen Titel gewinnen und für ihre starken Leistungen die Medaillen im Tandem Mixed international 2017 entgegennehmen. Gleichzeitig bedeutet der Titelgewinn die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Wir wünschen beiden bei den Deutschen Meisterschaften am 23. April 2017 in Lorsch "Gut Holz"!

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.