*
kegler-Menue
blockHeaderEditIcon
gepostet von im

Liebe Brannnaburger, liebe Schützinnen, Schützen, Keglerinnen und Kegler!

Ich freue mich aufrichtig, dass heute insbesondere ein Wechsel in der Vereinsspitze vollzogen wurde und ich auch hier in den sog. Ruhestand – etwas verspätet mit fast 70 – gehen kann.

Es ist auch höchste Zeit, dass neue und auch jüngere Mitglieder Verantwortung übernehmen, die neben Verpflichtung und Umsicht auch viel Spaß machen kann.

Mit einer symbolischen Wimpelüberreichung übergibt nach 20 Jahren  Harry Franken (links) die Vereinsgeschäfte an den neuen 1. Vorsitzenden, Uwe Mothes. Im Hintergrund der ebenfalls langjährige ehemalige 3. Vorsitzende Theo Kreuzer und Schriftführer Herbert Pöhlmann. Dessen Ehrenamt übernimmt Alexander Hartmann. Weiterhin im Amt als 2. Vorsitzende, Gudrun Voß, und neben ihr der 1. Schützenmeister Norbert Schneider. Nicht im Bild: Schatzmeister Dr. Ralf Schwarz und Abteilungsleiterin Kegeln, Saskia Koch (wie bisher).

Allein zu agieren ist bei der Größenordnung unserer Gilden schwer machbar aber vereint mit Gleichgesinnten lösbar. Ich bedanke mich bei meinen Mitstreitern in der erweiterten Vorstandschaft und hier herausragend bei Theo Kreuzer, dem nicht nur ich sondern unsere Gilden unwahrscheinlich viel zu verdanken haben.

Die vielen Ideen, Hand- und Spandienste welche er eingebracht und geleistet hat waren nicht nur für mich Vorbild und nachahmenswert. Danke Theo, wir waren glaube ich ein gutes und eingespieltes Tandem und haben – leider – die Messlatte recht hoch gesetzt.

Ein ganz dickes „Dankeschön“ gilt dir Herbert Pöhlmann!

Wir hatten ja fast täglich Kontakt. Per Mail-Austausch oder per Telefon. Weit, weit über die Aufgaben eines Schriftführers hinaus hast du vor allem mitgedacht, kontrolliert und umgesetzt. Du warst immer der direkte Ansprechpartner für uns im Ehrenamt und für die Kanzlei Dr. Ralf Schwarz, unserem Schatzmeister.  Und das über mehr als 40 Jahre. Ein unglaubliches Engagement, von dem unsere Gilden letztendlich auch finanziell gesundet und in der heute glücklichen Finanzlage sind.

An diesem Erfolgsprojekt trägst du wesentlichen Anteil. Danke Herbert!

Unsere 2. Vorsitzende Gudrun Voß, bleibt ja noch im Amt. Aber im Rückblick warst ja auch du immer mitbeteiligt, wenn ich manche Aufgaben auf die abwälzen durfte.

War’st teilweise auch Lückenbüßerin, wenn mancher Veranstaltungsbesuch oder vorbereitende Maßnahmen anstand oder geleistet werden mussten. Danke Gudrun!

Auch wenn wir nie sagen konnten: „Jetzt ist alles bestens erledigt“, so wurde viel geschaffen. Um es mal in Euro auszudrücken: In den letzten 20 Jahren gingen über 1.5 Mio Euro durch unsere Hände, wurden in unsere Infrastruktur gesteckt. Aber nicht nur ein finanzielles, sondern auch ein sehr zeitaufwändiges Engagement.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder im erweiterten Vorstand, die in vielfältiger Weise sich eingebunden haben, z.B. Volker mit seiner Erfahrung.

Wir haben eine Vereinsimmobilie vorzuweisen, die keinen Vergleich scheuen braucht und von vielen fast schon neidisch gesehen wird. Wir sind hier – Ausnahme unterird. Schießanlage - auf dem aktuellen Stand!! Unsere Finanzen sind in Ordnung, wir agieren in geordneten Verhältnissen.

Nochmal herzlichen Dank an alle, die – nicht persönlich genannt und gerade bei vielen Arbeitsdiensten - mitgeholfen haben dies zu erreichen.

Lieber Uwe, ich gratuliere dir zu deiner Wahl zum 1. Vorsitzenden und wünsche dir , dass auch du  viel Unterstützung erhältst. Dass auch du durch dein Engagement und Vorbild viele Mitglieder mitnehmen kannst. Und euch bitte ich, diese Mitarbeit und Unterstützung  ihm auch tatkräftig und nachhaltig zu gewähren. Gleiches gilt für dich Alexander, als unser neuer Schriftführer. Norbert weiterhin als 1. Schützenmeister und Saskia als Abteilungsleiterin der KeglerInnen .

Zum Abschluss: Auf das Wohl des Schieß- und Kegelsports und zum Wohle unserer Schützengilden:

 Möge unser Traditionsverein weiterhin wachsen und gedeihen.

….immer nach dem Motto unseres Vereinsliedes: „Steige hoch du roter Adler, hoch über Sumpf und Sand…..!“

Danke, man sieht sich!

Harry Franken

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.