*
kegler-Menue
blockHeaderEditIcon

2015 April - Nachrichten aus der Kegelabteilung

Wettkampfrunde 2014/15 beendet – Höhen und Tiefen prägten das erste Jahr mit neuem internationalen Spielsystem in allen Klassen –

In diesem Jahr wurde erstmals das 120-Wurf-System bis in die Kreisklassen gespielt. Dieses Spielsystem wird auch bestimmt noch bei einigen die nächste Saison zur größeren Eingewöhnung brauchen. Vor allem ist die Spannung in den unteren Klassen mit der Stärke von vier Spielern oft relativ schnell vorbei, wenn eine Mannschaft leistungsstärker ist als das andere Team. Größtenteils konnten sich unsere Spieler und Spielerinnen jedoch mit dem neuen Spielsystem gut anfreunden.

Für unsere erste Frauenmannschaft war das klar definierte Ziel nach dem Abstieg aus der obersten Liga den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga Nord/Mitte zu schaffen. Dieses Ziel konnte glücklicherweise bereits vor den beiden letzten Spieltagen erreicht werden. Im Nachblick kann sogar festgestellt werden, dass sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre. So beendete die erste Frauenmannschaft die Saison auf dem sechsten Platz und kann damit sehr zufrieden sein.

Die erste Männermannschaft konnte auch in diesem Jahr wieder den zweiten Platz in der Bezirksoberliga belegen. Ein Aufstieg wäre drin gewesen. Jedoch verhinderten Verletzungen und Nerven leider den erhofften Aufstieg. Insgesamt zeigten die Männer in der Mehrzahl ihrer Gesamt- und Einzelleistungen erfreuliche Ergebnisse und sorgten so für sehr spannende Spiele.

Mit einem guten vierten Platz beenden unsere zweiten Frauen in der Bezirksoberliga die Saison. Das ist umso mehr hervorzuheben, da während der gesamten Wettkampfrunde das Team mit vielen Verletzungssorgen zu kämpfen hatte.

Unser Sorgenkind ist in diesem Jahr unsere zweite Männermannschaft. Trotz guten Endspurts während der letzten Wettkämpfe muss sie als sportlicher Absteiger in die nächstniedrigere Klasse. Wir wünschen unseren Spielern in der Hussdndrubbn, dass sie im nächsten Jahr mit dem Spielsystem besser zurecht kommen und vielleicht den direkten Aufstieg wieder schaffen.

Die dritte Frauenmannschaft konnte in der Kreisklasse Frauen einen guten dritten Platz belegen. Von Beginn an freundeten sich die Frauen mit dem Spielsystem an und kamen sehr gut damit klar. Es ist zu hoffen, dass die dritte Frauenmannschaft auch im nächsten Jahr zusammenbleiben kann.

Mit einem guten fünften Platz in der Kreisklasse A beendet unsere dritte Männermannschaft die Saison. Unsere „Oldies“ konnten dabei vor allem auf der Heimbahn mit sehr guten Ergebnissen überzeugen.

Die neu formierte vierte Männermannschaft kam auf einen guten vierten Platz in der Kreisklasse C. Die Spieler kamen von Beginn an sehr gut miteinander zurecht und hatten sehr viel Spaß.

Die einzelnen Endplatzierungen unserer Mannschaften:

Frauen:

1. Frauen zweite Bundesliga Nord/Mitte:           5. Platz mit 20:16 Pkt.

2. Frauen Bezirksoberliga Oberfranken:             4. Platz mit 21:15 Pkt.

3. Frauen Kreisklasse Ost:                               3. Platz mit 13:11 Pkt.

Männer:

1. Männer Bezirksoberliga Oberfranken:             2. Platz mit 24:12 Pkt.

2. Männer Bezirksliga B:                                 10. Platz mit 10:26 Pkt.

3. Männer Kreisklasse  A Ost:                          5. Platz mit 18:14 Pkt.

4. Männer Kreisklasse C:                                 4. Platz mit 12:16 Pkt.

Die vergangene Saison mit ihren Höhen und Tiefen ist ohne viel größere Schwierigkeiten zu Ende gegangen. Ein Dank gilt im Besonderen allen Spielern und Spielerinnen, die stets für Aushilfen zur Verfügung standen, damit alle Spiele gut durchgeführt werden konnten. Unseren Verletzten wünschen wir gute Besserung und dann wieder einen guten Start in der Saison 2015/16!

VBSK-Pokal Finale Aktive Frauen und Jugend

Am 21.3.2015 fanden auf den Bahnen von Adler Eichenhüll die Pokalfinalspiele der Frauen statt, zu denen sich unsere erste und unsere zweite Mannschaft qualifiziert hatten. Hier konnte unsere zweite Mannschaft den guten zweiten Platz hinter dem neuen Pokalsieger Steig Bindlach 1 erreichen. Für unsere erste Mannschaft reichte es leider nur zum letzten vierten Platz. Besonders hervorzuheben sind die sehr guten Ergebnisse von Daniela Dietel mit überragenden 621 Kegeln und Stefanie Landmann mit 589 Kegel.

Im Finale der Jugend konnten unsere Jugendlichen am 28.3.2015 ebenfalls einen sehr guten zweiten Platz erreichen. Sie unterlagen im Endspiel der Mannschaft von Adler Eichenhüll 2 mit 2:4 Pkt.

Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft im VBSK

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des VBSK wurden Daniela Dietel, Evelyn Wolfrum und Helga Nicklas für 25-jährige Mitgliedschaft im VBSK geehrt. Wir gratulieren!

Foto: Verena Faßold

Termine:

11./12.04.2015                  Bezirkseinzelmeisterschaften Ü50/Ü60/Ü70

                                               Ü50 Frauen: Schützengilde Bayreuth

11./12.04.2015                  Bezirkseinzelmeisterschaften U18 in Gestungshausen

18./19.04.2015                  Bezirkseinzelmeisterschaften U14 in Gestungshausen

19.04.2015                          Seniorenpokal Bezirk: Schützengilde Bayreuth

26.4.2015                            Seniorenpokal Vereinsmannschaften (Bamberg)

22.5.2015                            Volksfestumzug der Stadt Bayreuth

31.5.2015                            Bayerische Meisterschaften Bezirkskaderteams U18 und U14 in Augsburg

6.6.2015                              Bezirkseinzelmeisterschaften Tandem Frauen in Gestungshausen

6.6.2015                              Bezirkseinzelmeisterschaften Männer in Neustadt/Coburg)

7.6.2015                              Bezirkseinzelmeisterschaften Tandem Mixed (Schützengilde Bayreuth)

3.-5.7.2015                         Jugendfreizeit in Haidenaab

11.7.2015                            Bezirksligatag (Ort steht noch nicht fest)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail