*

Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier 2016

..„Schlagt Brücken immer, immer wieder,

die Feindschaft klammert völlig aus, 

lasst Frieden sein in den Familien,

dann sieht die Zukunft besser aus!“

Zu einer besinnlichen aber auch heiteren und geselligen Veranstaltung traf sich die Schützenfamilie im festlich geschmückten Schützenzimmer. Niko servierte griechische Spezialitäten und Rüdiger kümmerte sich um die Getränke. So konnte der Vorsitzende den „harten Kern“ der Schützenabteilung herzlich begrüßen und zu einem bunten Programm einladen, das geprägt war von einem Jahresrückblick in Bildern, der Ehrung der Vereinsmeister (65 Starts!) und Preisverleihung des End- und Pokalschießens sowie Königsproklamation.

2. Schützenmeister Uwe Mothes überreichte folgenden Erstplatzierten der VM die Urkunden:

  • LG-40Schuss: Norbert Schneider (296 Ringe); Sophia Hübner (288); Uwe Mothes (271)
  • LG-30Schuss-aufgelegt: Reiner Jobst (261); Harry Franken (248); Walter Keppler (218)
  • LuPi-40Schuss: Alexander Trofimov (364); Angela Herz (340); Elias Hübner (314)

  • Spopi .22lfb 30 Schuss: Valerius Rack (277); Alexander Trofimov (271); Norbert Schneider (271)
  • Spopi 9mm Para 40 Schuss: Uwe Mothes (366); Norbert Schneider (357); Sabine Mothes (353)
  • Sporev.357 mag. 40 Schuss: Norbert Schneider (347); Sabine Mothes (338); Fabian Wagle (330)
  • Spopi.45 ACP 40 Schuss: Norbert Schneider (357); Uwe Mothes (351); Wolfgang Schindler (255)
  • Sporev.44 mag. 40 Schuss: Norbert Schneider (335 Ringe)

Als „Dankeschön“ für besonders Vereinsengagement erhielten 10 Mitglieder/Funktionäre jeweils einen guten Tropfen edlen Rotweines. 

Das Gansschießen entschied mit dem besten Treffer (LG- aufgelegt) Alexander Trofimov für sich:

...und den Erinnerungspokal „SG-Moritzhöfen“ gewann Phillip Stratmann:

Nunmehr wurden von den 37 Teilnehmern am Endschießen die Sachpreise (Naturalien in fester und flüssiger Form..) vom Gabentempel abgeräumt. 

Abschließender Höhepunkt war die Ehrung der neuen Majestäten der Schützengilden: Mit einem dreifachen „Hoch“ präsentierten sie sich ihren Mitgliedern und Untertanen für ein Schützenjahr:

gez. Harry Franken, 1. Vorsitzender Vereinigte Schützengilden St. Georgen von 1720 und Bayreuth von 1623 e.V.

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.